Mischpoke e.V.

Entstehung

»Nach den beiden erfolgreichen Ausstellungen Pension Flora (2009) und The Castle of Discipline (2010) wussten wir, dass wir auf jeden Fall weiter machen wollen. Gleichzeitig mussten wir die Organisation und den enormen Arbeitsaufwand einfach anders verteilen. Außerdem war uns klar: Wenn wir dauerhaft wahrgenommen werden wollen, kommen wir um eine kontinuierliche Arbeit nicht herum.« lautet die Erklärung der Initiatoren Alexander Hermanns, Stefan Sturm und Taka Kagitomi für die Gründung des Kunstvereins Mischpoke e.V.

Kontinuität heißt in diesem Fall auch: Kontinuierliche Suche. Denn anders als andere Kunstvereine bespielt Mischpoke e.V. keine eigenen Räume. Wesentlicher Bestandteil des Konzeptes und damit der Vereinssatzung ist die Ortsbezogenheit der Arbeiten, die im Idealfall vor Ort entstehen. Orte, die erst gefunden werden müssen, wie die Pension Flora, die kurz vor Beginn der Sanierung den Arbeiten von 13 Künstlern aus Berlin, Düsseldorf, Karlsruhe, Mönchengladbach, München und Nizza kurzfristig ein Zimmer bot. Oder eben das Van-Laack-Gebäude, das zum zeitweiligen Zuhause nicht nur der Arbeiten der rund 40 beteiligten Künstler wurde, sondern auch zu Arbeitsplatz, Aufenthaltsort und Atelier (Alexander Hermanns, Taka Kagitomi, Wolfgang Hahn).

Die Möglichkeit des Aufenthalts der Künstler am Ausstellungsort bildet ein weiteres Alleinstellungsmerkmal des Vereins: »Als Non-Profit-Organisation, die sich der Förderung von Kunst verschrieben hat, liegt unser Arbeitsschwerpunkt auf der Organisation und Realisation von Ausstellungen und Projekten, die den Austausch und die Auseinandersetzung untereinander fördern.« so Stefan Sturm. »Im Idealfall hieße das soviel wie am Ausstellungsort nicht nur zu arbeiten, sondern auch zu wohnen. Einzelausstellungen sind damit natürlich so gut wie ausgeschlossen. Auch das unterscheidet uns von anderen Kunstvereinen.«

Mit Alexander Hermanns, dem ersten Vorsitzenden des Vereins, Wolfgang Hahn, Taka Kagitomi und Heiko Räpple besteht der Vorstand zur Hälfte aus Künstlern. Die Rechtsanwältin Denise Mungan, zweite Vorsitzende, der Fotograf Stefan Sturm, Schatzmeister, der Kommunikationsdesigner Philipp Maria Königs und die Kunsthistorikerin Ulrike Lua komplettieren den Vorstand.

Vorstand

Wolfgang Hahn
Alexander Hermanns – 1. Vorsitzender
Taka Kagitomi
Philipp Königs
Ulrike Lua
Denise Mungan – 2. Vorsitzende
Heiko Räpple
Stefan Sturm – Schatzmeister

 

Kontakt

Mischpoke e.V.
Kaiserstraße 95
41061 Mönchengladbach

info@mischpoke.eu
www.mischpoke.eu